Baustoffe für Bohrtechnik

Bohrprojekte für die Exploration und Förderung von Öl, Gas, Wasser oder Wärme sind immer teuer! Die hergestellten Bohrungen müssen deshalb in der Regel für Jahrzehnte ihre vorgesehene Aufgabe sicher erfüllen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist aber eine fehlerfreie Zementation der Bohrlochverrohrung.

Dyckerhoff Tiefbohrzemente setzen seit mehr als 50 Jahren weltweit Maßstäbe für Qualität hinsichtlich Gleichmäßigkeit und Anwendungseignung.

Die Verwendung von hochwertigen Tiefbohrzementen trägt entscheidend zur Fehler- und Risikominimierung bei, obwohl sie nur Bruchteile der Gesamtherstellkosten einer Bohrung ausmachen. Verantwortungsbewusste und weitsichtige Bohrlochbetreiber wissen deshalb: Es kann teuer werden, bei der Qualität des Zementes zu sparen! Hochwertige Tiefbohrzemente benötigen weniger Additive. Die Zementationskosten können dadurch deutlich verringert werden.